Energieeffizienz

Mehr als 60% des Stromverbrauchs einer Kläranlage entfallen auf die Belebung. Hier helfen effiziente Belüftungssysteme und angepasste Regelungskonzepte für die Verfahrenstechnik sowie die intelligente Steuerung der Aggregate deutlich an Energie zu sparen.

 

 

Die biologische Reinigungsstufe mit Belüftung und Umwälzung stellt das größte Energieeinsparpotential auf einer kommunalen Kläranlage dar.

 

Ansatzpunkte zur Energieeinsparung:

    • Flächige, bodennahe Belüfteranordnung (ca. 20 %)
    • Geringe Luftbeaufschlagung der Belüftungselemente
    • Ersatz von Rührwerken durch Belüftungsstöße (RMU-Impulsbelüftung®)
    • Optimierte Dimensionierung und Betriebsweise der Gebläse
    • Reduzierter Druckverlust durch automatisierte Belüfterwartung
    • Einsatz dauerelastischer Membranmaterialien ohne Zusatzstoffe (TPU)
    • Belastungsabhängige Sauerstoffeintragsregelung
    • Umstellung der Verfahrenstechnik auf RMU-Rohrströmungstechnologie®

 

Bitte sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne Energieeinsparpotentiale aufzudecken und mit Ihnen zusammen eine effiziente Lösungen in der Praxis umzusetzen.

 

© RMU RUDOLF MESSNER UMWELTTECHNIK AG | Kontakt | Impressum | Datenschutz